Mittwoch, 12. September 2012

12 von 12 September

Und wieder ist ein Monat rum, es ist wieder so weit, wir haben den 12. :) na dann los, begleitet mich durch den Tag!

Morgens mussten erst mal die Mützen her, bei dem Wetter kann man die vertragen...


Auf dem Heimweg vom KiGa hab ich direkt noch ein paar Schulsachen für den Großen besorgt, ich glaub das nimmt kein Ende *gg*


Anschließend hab ich meine neuen Stöffchen gestreichelt und in die Waschmaschine gepackt...


...und täglich grüßt das Murmeltier...


Pünktlich zum KiGa-Ende fängt es an zu Regnen, also Regenjacke an, Schirm auf und los gehts *seufz*


Zuhause angekommen starten wir unser Schlecht-Wetter-Programm - Buch lesen...


...Basteln...


...und zwischendurch noch eine Folge Schlümpfe damit Mama mal kurz weg kann...


...aber nein, doch nicht um Pause zu machen ;) Hausaufgaben kontrollieren!


Während meiner Nähpause hab ich mir einiges auf die ToDo-Liste gepackt - ausgedruckt ist zumindest jetzt schon mal alles was ich Probe nähen soll :)



Nach einem langen Tag - Abendessen! Dank einer netten Entdeckung im Kühlregal des Discounters meines Vertrauens ;) gibts was richtig leckeres!


20 Uhr - die Jungs sind im Bett, die letzte Waschmaschine läuft und ich genieß mal ein paar Minuten am Laptop und schau was meine Lieben so gepostet haben den ganzen Tag ;)


Das wars auch schon wieder :) bis nächsten Monat ;) mehr 12 von 12 gibts wie immer bei Caro!

Liebe Grüße,

Nadja

Kommentare:

  1. ein toller einblick. danke dafür!
    und um die muscheln beneide ich dich ein klitzekleines bißchen :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm lecker, Muscheln. Die müssen auch mal wieder her!
    Das lateinheft lässt du ganz schnell verschwinden, ja?! Es war mein absolutes Hassfach und ich hab auch nur das Latinum bekommen, weil mein Lateinlehrer so gnädig war und mir quasi die 4 geschenkt hat.. ich bin ihm heute noch dankbar, denn die eigentliche 6 wäre nicht so gut im Zeugnis gewesen;)
    Alles Liebe und bis bald
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Wie traurig für dich! Ich hoffe ja, dass es nicht so weit kommt.. in der alten Wohnung hat er es zum Ende hin auch öfters getan, weil er raus wollte. Seitdem wir hier sind hat er bis jetzt (auf Holz klopf) nur einmal, weil er immer dann wenn er mag auf den Balkon oder den Hausflur darf. Nach der Eingewöhnung darf er auch wieder raus (zwar nerviger weil 1OG und wir noch keine Lust haben uns gleich mit der Hausverwaltung anzulegen..). Wir sind nur 5 km weiter weg gezogen, deshalb hab ich ein bischen Angst, dass er "nach Hause" rennt.Mal sehen was die Zeit so bringt
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen